Natur für jeden Geschmack

Katalonien ist ein Pflichturlaubsziel für Liebhaber von Naturparks und Aktivitäten im Freien. Mehr als 30 Prozent der Fläche sind geschützt, um das natürliche Ökosystem zu erhalten. Zu den spektakulärsten Schutzzonen gehört der Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici mit mehr als 200 Seen und imposanten Felswänden. Ob im Sommer oder Winter, ein Besuch eignet sich zu jeder Jahreszeit.
Durchquere Katalonien von Norden nach Süden und von Osten nach Westen. Wenn du ein Freund von Wanderungen bist, dann findest du in Katalonien ganz sicher die passende Route für dich und deine Familie.
Katalonien besitzt eine lange Tradition des Straßenradtourismus. Hier sind viele Größen aus dem Profisport zu Hause, aber auch viele Hobbyradler, die es an den Wochenenden mit Freunden auf die Straßen lockt. Zudem treibt es viele für Fahrradtouren in die Berge.
Für die Ausübung von Abenteuersportarten sind die katalanischen Pyrenäen der ideale Ort. Gut gesichert kannst du vertikal die Wildbäche herunterstürzen. Der Noguera-Fluss führt in der Zeit der Schneeschmelze so viel Wasser, dass sich Fans von Rafting und Wildwasserkanufahren glücklich darin austoben können.
Die Auswahl zum Genießen der fesselnden Natur ist groß. Denn Katalonien ist Natur. Katalonien ist dein Zuhause.

Aktivitäten

Die Straße ist auch für Radfahrer da

Die Straße ist auch für Radfahrer da

Katalonien besitzt ein weites Netz an Straßen und asphaltierten lokalen Wegen für Radtouristen. Die vielfältige Landschaft und die Serviceangebote für Radfahrer machen den Ausflug mit dem Rad zum Spaziergang.

Zieh dir die Wanderschuhe an, Katalonien bietet die passenden Wanderwege

Zieh dir die Wanderschuhe an, Katalonien bietet die passenden Wanderwege

Wenn du gerne wanderst, dann kannst du Katalonien von Norden nach Süden, von den westlichen Pyrenäen bis zum Cap de Creus durchqueren und dabei einzigartige Landschaften genießen.

Verpassen sie nicht